Datenschutzerklärung

Für die Nutzung des EPOS-Systems gelten die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Die personen­bezogenen Daten werden im Auftrag der Hochschule Coburg von der Universität Bremen verarbeitet. Speichernde Stelle ist die Hochschule Coburg. Alle Anfragen zum Datenschutz, insbesondere Anträge auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung personenbezogener Daten, sind unmittelbar an den Datenschutzbeauftragten der Hochschule Coburg zu richten:
per Email: datenschutz@hs-coburg.de oder
per Post: Datenschutzbeauftragter, Hochschule Coburg, Friedrich-Streib-Str. 2, 96450 Coburg.

Über die Nutzerinnen und Nutzer des EPOS-Systems werden folgende personenbezogene Daten ge­speichert:

  • Benutzername

  • Passwort (nur in verschlüsselter Form)

  • Vorname

  • Nachname

  • Email-Adresse

  • Matrikelnummer

  • Zeitpunkt des letzten Logins

  • Zeitpunkt des Zugriffs auf Lerninhalte (Diese Protokollierung dient ausschließlich technischen Zwe­cken (z.B. zur Rekonstruktion von Dateien), Nutzerinnen und Nutzer (Studierende und Lehrende) haben keinen Zugriff auf diese Daten.)

  • Von der Nutzerin oder dem Nutzer erstellte Dokumente

Zusätzlich können die Nutzerinnen und Nutzer folgende Daten freiwillig im EPOS-System hinterlegen:

  • Kontaktinformationen für diverse Instant Messenger (ICQ, AIM, Skype etc.) zur einfachen Kontakt­aufnahme zwischen den Nutzerinnen und Nutzern; sowie Adresse, Telefon- und Faxnummer.

  • Ein persönliches Profil mit Informationen zur eigenen Person (Interessen, Hobbys usw.) sowie ei­nem Profilbild zur Ansicht durch andere angemeldete Nutzerinnen und Nutzer.

Die genannten Daten können – außer dem Passwort – vom Administrator des EPOS-Systems eingese­hen werden. Der Administrator ist auf das Datengeheimnis verpflichtet. Die Daten können nicht von Leh­renden eingesehen werden, sofern diese nicht von der jeweiligen Benutzerin bzw. dem jeweiligen Benut­zer freigegeben wurden.

Stellt eine Nutzerin oder ein Nutzer einen Antrag auf Löschung seiner bzw. ihrer Daten, so wird durch die Löschung das Benutzungsverhältnis beendet und das EPOS-System kann nicht weiter verwendet werden. Nutzerinnen und Nutzer können vor der endgültigen Löschung ihre persönlich erstellten Lern­materialien aus EPOS exportieren. Bei der Löschung bleiben Daten, die an fremde Materialien gebun­den sind, z.B. Kommentare zu Texten anderer Nutzerinnen und Nutzer oder Beiträge im Forum erhalten, werden aber anonymisiert.

 


 

Datenschutzerklärung

Einführung

Wir sind verpflichtet, Ihre Daten zu schützen und den Nutzer/innen eine sichere und funktionale persönliche Lernumgebung bereitzustellen. Diese Datenschutzerklärung gilt für die EPOS-Webseite und regelt die Datensammlung und deren Gebrauch.

Die Sammlung persönlicher Informationen

Mit der Anmeldung bei EPOS werden Sie bestimmte persönliche Daten bereitstellen müssen. Ohne Ihr schriftliches Einverständnis oder ein vorschreibendes Gesetz werden wir keine Ihrer Daten an andere Personen oder Organisationen weitergeben.

Cookies

Zur Nutzung von EPOS müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert werden. Die Cookies dienen nur dazu, dass Sie beim Aufruf einer Seite nach dem Login als zugriffsberechtigte/r Nutzer/in erkannt werden.

Cookies sind kleine Dateien, die vom Webserver auf Ihrem Computer abgelegt werden. Bei Cookies handelt es sich nicht um ausführbare Programme, Viren oder Spionageprogramm. Sie können selber nichts ausführen.

Wie Ihre persönlichen Daten verwendet

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur für die Zwecke verwenden zu denen sie von Ihnen zur Verfügung gestellt wurden.

Als EPOS-Nutzer/in können Sie selber festlegen, welche persönlichen Informationen Sie für andere sichtbar machen. In der Basiseinstellung können nur Administrator/innen, Kursverwalter oder Tutoren auf Ihre Daten zugreifen. Andere Nutzer/innen können nur Ihren präferierten Namen sehen. Administrator/innen, Kursverwalter/innen und Tutor/innen sehen auch was sie zuletzt getan haben und Ihre Logdaten.

Für statistische Zwecke werden weitere Nutzungsinformationen ausgewertet. Dabei werden jedoch keinerlei personenbezogene Informationen gespeichert.

Die Speicherung und Sicherheit persönlicher Daten

Wir unternehmen alles uns Mögliche, um Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff, Verlust, Veröffentlichung oder unberechtigter Änderung zu schützen.

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten achten Sie sorgfältig darauf, welchen Daten Sie welchen anderen Nutzer/innen oder öffentlich sichtbar machen. Achten Sie besonders auf den Schutz des Nutzernamens und des Passworts.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit angepasst werde. Dies kann aufgrund technischer oder gesetzlicher Änderungen oder von Anregungen der Nutzer/innen erforderlich werden. Bitte sehen Sie sich diese Informationen daher von Zeit zu Zeit wieder an.

Kontakt

Wenn Sie zu dieser Erklärung Fragen haben, um sie besser zu verstehen oder der Ansicht sind, dass etwas nicht so gehandhabt wird, wie hier erklärt, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir werden uns bemühen Ihnen kurzfristig zu antworten.